top of page

Volleyball Grafing Summt!

Pünktlich zum Frühlingsanfang setzen Grafings Volleyballer ein Zeichen. Gemeinsam mit Grafing summt! steht der Spieltag gegen Mimmenhausen am 23.03. um 19:00 Uhr im Zeichen der Bienen.


Luis Grossmann und Alexander Brandstetter tragen die Grafinger Skyline auf der Brust.

Am Samstagabend kommt es in der Jahnsporthalle zum Duell Grafing gegen Mimmenhausen, der Neunte ist zu Gast beim Zehnten und alle erwarten ein spannendes und ausgeglichenes Match. Die Bodenseeanrainer sind ein etabliertes Zweitligateam und wollen Revanche nehmen für das knappe Hinspiel, welches in der Verlängerung an Grafing ging: 3:2 (25:17, 12:25, 21:25, 25:23, 19:17). Der TSV Grafing hofft auf die Rückkehr einiger Kranker und Verletzter und setzt auf die lautstarke Unterstützung der Fans.

Schon am Nachmittag wird das Regionalligateam die Saison abschließen und die Vizemeisterschaft gebührend feiern, hierfür haben sich die Jungs viele Specials überlegt. Unter anderem gibt es einen Kombipreis für die leckere Volleywurstsemmel plus Getränk, viele Gewinnspielpreise und reduzierten Eintritt. Ab 15:30 Uhr startet die Volleyballparty in der Jahnsporthalle.

Passend zum Frühlingsanfang zelebrieren Volleyball Grafing und Grafing summt! ihre Partnerschaft. Am Abend wird in der Halle Sabine Kirchner, Initiatorin von „Grafing summt!“ informieren und für Fragen bezüglich Bienen, Artenvielfalt schützen und den eigenen Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Die Kooperation ergab sich im Zusammenhang mit dem Design des Grafinger Trikots. In die Shirts ist die Skyline Grafings eingearbeitet. Das Copyright für diese liegt bei Grafing summt!. „Wir sind Grafing summt! sehr dankbar und ich freue mich, dass wir jetzt endlich gemeinsam was umsetzen können“, meint Grafings Teammanager Johannes Oswald.

Der Pflanzwettbewerb 2024 für alle (www.wir-tun-was-fuer-bienen.de) startet am 01.April  und die Volleyballer gehen mit gutem Beispiel voran. Auf Instagram kann die Pflanzung begleitet werden. „Wir pflanzen Kräuter und weitere heimische Pflanzen die gut für die Wildbienen sind. Gute Taten und der Garten wird auch noch schöner“, freut sich Johannes Oswald.

Sportlich soll die leidliche Abstiegsfrage endgültig geklärt werden. Grafing hat 13 Punkte Abstand auf den Abstiegsplatzinhaber Ludwigsburg und es sind noch fünf Partien und damit höchstens 15 Punkte zu vergeben. Verliert Ludwigsburg das Spiel gegen Tabellenführer Eltmann am Samstagnachmittag wäre das Thema schon vor dem eigenen Anpfiff für Grafing erledigt. Gewinnt Grafing das eigene Spiel am Samstagabend gegen Mimmenhausen steht der Nichtabstieg für den Aufsteiger schon Ende März fest.

Eintrittskarten gibt es online auf fightingbayrisch.org oder an der Abendkasse. Das Spiel wird live auf sportdeutschland.tv übertragen.

ความคิดเห็น


bottom of page