Dritter Sieg

Grafings Volleyballer können im zweiten Heimspiel der Saison den zweiten Heimsieg einfahren. Am Ende eines spannenden Spiels heißt es 3:1 (24:26, 25:20, 25:20, 25:23) gegen den VC Zschopau.


Annahmespieler Volleyball Grafing Mikasa
Korbinian Hess und Adrian Gegenfurtner standen in der Annahme sicher. ©Lothar F.

Es waren hart umkämpfte und enge Sätze an diesem Samstagabend in der Jahnsporthalle. Beide Teams hatten eine gute Abwehrarbeit, jedoch Schwächen im Aufschlag und so ging es hin und her. Mal konnte Zschopau davonziehen, mal Grafing und zum Satzfinale wurde es immer eng. Die Konstanz im Spiel fehlt dem jungen Grafinger Team noch, umso erfreulicher, dass es für den verdienten Sieg gereicht hat. Ausschlaggebend war am Ende der Kampfgeist und die höhere Quote im Aufschlag, Grafing musste den ersten Durchgang mit 24:26 abgeben, doch in Satz zwei und drei konnten die Bärenstädter Stück für Stück davonziehen und jeweils einen Fünf-Punkte-Vorsprung übers Ziel retten. Im vierten Satz hat sich die Mannschaft mit allen Mitteln gewehrt und den Durchgang hinten raus noch rumgebogen. Die Erleichterung und Freude war nach dem verwandelten Matchball zum 25:23 und dem damit verbundenen 3:1 Sieg deutlich zu spüren.

Grafings Teammanager Johannes Oswald meint: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Saisonstart. Wir haben drei Siege auf der Habenseite und können jetzt mutig gegen die vermeintlich drei stärksten Teams der Liga spielen." Mit Friedberg auswärts am 15.10. und den Heimspielen am 22.10. 19:00 Uhr gegen Jena und am 29.10. 19:00 Uhr gegen Regensburg geht es im Oktober für das junge Grafinger Team Schlag auf Schlag. "Das erste Zwischenziel ist erreicht und jetzt erwarten uns schwere Spiele gegen starke Gegner. Ich denke die Favoritenrolle ist jetzt jeweils eher beim Gegner - damit kann unser junges Team frei aufspielen. Das werden gute Spiele. Heute durften das erste Mal Spieler aus der Herren 2 mitmischen, das macht Lust auf mehr.", freut sich Oswald unter anderem über das Debüt von Andreas Bachmann, der gleich von Beginn an als Außenangreifer spielen durfte und einen wichtigen Beitrag zum Sieg geleistet hat.

Abgerundet wurde der Heimspieltag vom traditionellen Ergebnistippspiel mit nachhaltigen Gewinnen von Mantahari Oceancare, Rebeutel und dem Grafinger Fair Laden.

Der kommende Heimspieltag gegen Jena steht unter dem Motto "Fan und Vereinsspieltag" - was sich dahinter verbirgt, wird in den nächsten Tagen über Social-Media bekannt gegeben. Ihr könnt Euch schon jetzt Tickets sichern.