Doch nur ein Spiel

Aktualisiert: 11. März



Dieses Wochenende geht es für Grafings Bundesligavolleyball nach Sachsen. Das Samstagabendspiel gegen Leipzig musste abgesagt werden, aber am Sonntag um 16:00 Uhr ist der TSV gegen Delitzsch gefordert.


Der TSV Grafing macht sich dieses Wochenende auf die Reise nach Delitzsch. "Wir haben uns vorgenommen die Auswärtsfahrt zu genießen und in beide Auswärtspartien mit offenem Visier reinzugehen. Wir wollen gewinnen und wir wollen gemeinsam eine gute Zeit haben.", freut sich auch Grafings Teammanager Johannes Oswald auf die weite Fahrt. Nachdem das Spiel in Leipzig kurzfristig abgesagt werden musste, bleibt nur das Sonntagsspiel als Möglichkeit Punkte zu holen. Wann das Leipzigspiel nachgeholt wird, klärt sich in den nächsten Wochen.

"Spielerisch sehe ich eine klare und gute Entwicklung in den letzten Wochen - trotz aller Umstände. Jetzt ist es Zeit sich für die gute Leistung zu belohnen und wieder Zählbares mitzunehmen!", meint Oswald. In Delitzsch wartet das erfahrene Team um Coach Benedikt Bauer. Sie stehen im gefestigten Mittelfeld und spielen eine solide Saison, das Hinspiel konnten sie mit 1:3 für sich entscheiden - aber es war ein enges Spiel und alle Grafinger Spieler sind motiviert diesmal Punkte gegen Delitzsch einzufahren.

Grafing muss auch an diesem Wochenende einige Ausfälle kompensieren - fährt aber dennoch mit einer entschlossenen und motivierten Mannschaft gen Norden. Die Partie wird wie gewohnt im Livestream auf sportdeutschland.tv übertragen.

Stream gegen Delitzsch Sonntag 16:00 Uhr